Heiraten Hochzeit

sitzordnung hochzeit

Nachdem Sie nun Ihre Gästeliste fertig gestellt haben, geht es an den schwierigsten Punkt der Planung: die Sitzordnung der Hochzeit. Sie haben meist eine bunte Mischung von Freunden und Verwandten im Alter von 4 bis 94 und sollen daraus eine stimmige Hochzeitsgesellschaft zaubern.

 

Ein Tipp für die Sitzordnung der Hochzeit:

 

Schreiben Sie die Namen auf kleine Zettel und basteln Sie einen Plan. Nun können Sie die Namen nach Herzenslust hin und her schieben. Übrigens kann das Herstellen der Sitzordnung einer Hochzeit für das kommende Ehepaar eine echte Gewissensprüfung werden. Auf jeden Fall werden Sie sich besser kennen lernen, das ist sicher.

 

Bevor Sie nun die heikle Sitzordnung für die Hochzeit aufstellen, sollten Sie einen Punkt in Betracht ziehen:

Haben Sie ein Buffet oder wird ein mehrgängiges Menü serviert? Das Buffet hat den Vorteil, dass die Gäste sich mischen, wenn sie sich etwas zu essen holen. Dennoch sollte die Sitzordnung am Tisch gut überlegt sein.

 

Sitzordnung Hochzeit - Cliquenwirtschaft und Gemeinsamkeiten ausnutzen

 

Trennen Sie keine Paare und wenn es geht setzen Sie die besten Freunde zusammen an einen Tisch. So kann man das Fest gemeinsam genießen und sich austauschen. Wenn aber gar keine Durchmischung stattfindet, dann kann aus einem Hochzeitsfest schnell eine Cliquenwirtschaft werden.

Anzeige
Clique A sitzt an Tisch A und Clique B an Tisch B - und jeder bleibt in seinem eigenen Bekanntenkreis. Es ist ganz menschlich, wenn das anfangs der Fall ist, aber wenn der Anreiz fehlt, sich neuen Leuten zuzuwenden, dann kann eine solche Feier schnell langweilig werden.

 

Eine gute Idee wäre, einen Tisch mit zwei Gästegruppen von unterschiedlichen Cliquen zu besetzen. Die eine Hälfte kennt sich und die andere Hälfte ist sich noch nicht bekannt. Die Gruppe könnte zum Beispiel paarweise abwechselnd platziert werden, so ist das Kennenlernen viel einfacher.

 

Sitzordnung Hochzeit - Gemeinsamkeiten unterstreichen

Ein weiterer Trick bei der Sitzordnung ihrer Hochzeit wäre, Menschen zusammenzusetzen, die Gemeinsamkeiten haben. Ob es nun Fußballfans sind oder Hundebesitzer. Es gibt sicherlich bestimmte Schnittmengen innerhalb Ihrer Gästeliste.

 

Berufe, regionale Herkunft oder auch zur Not der Nachwuchs in vergleichbarem Alter. Frisch gebackene Eltern haben sich eigentlich immer etwas zu erzählen.

Doch Achtung vor einem Fauxpas: Ein Singletisch ist überhaupt keine gute Idee.

 

Viele Singles empfinden es nämlich als peinlich, wenn sie öffentlich als Single geoutet werden, gerade auf einer Hochzeit, in der es um Liebe, Zweisamkeit, Zukunft und Bindung geht. Viele Singles fühlen sich ohnehin schon nicht wohl und an einem Singletisch wird das nicht besser.

 

Also ein Tipp: Ihre Hochzeit ist keine Kontaktbörse und es geht nicht darum, dass Sie potentielle Paare verkuppeln. Platzieren Sie Singles lieber an einem Tisch, der ihren Interessen entspricht, statt sie aufgrund des Familienstandes in eine Ecke zu drängen. Das ist beleidigend.

 

Sitzordnung Hochzeit - Der Brauttisch und andere Schwierigkeiten

 

Am Brautisch sitzt im Idealfall der engste Kreis. Dazu gehören die unmittelbare Familie, Ihre besten Freunde und die Trauzeugen. Natürlich sind die Partner jeweils mit einbezogen. Ihr Tisch sollte so stehen, dass er den gesamten Raum überblickt und dass niemand hinter Ihnen sitzt. Es ist nicht angenehm, wenn Sie sich permanent umdrehen müssen, um mit jemandem zu sprechen. Auch der Blickkontakt zum DJ ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Auf diese Weise können Sie für Ruhe sorgen, wenn eine Rede ansteht.

 

Ältere Herrschaften: Nicht direkt an der Tanzfläche platzieren oder dort, wo es einfach zu laut wird.

 

Senioren nehmen Bässe unangenehm dröhnend wahr, weil sie die Hörfähigkeit für die hohen Töne verloren haben. Aber ohne Bass keine Party! Am besten setzen Sie also die älteren Menschen aus Rücksicht darauf ein wenig abseits der Tanzfläche.

 

Auf der anderen Seite können so die jungen Leute schnell auf die Tanzfläche springen und zum Rhythmus der Musik tanzen. Damit tun Sie Senioren und junge Leuten gleichermaßen einen Gefallen und die gewohnte Partylautstärke ist für alle Beteiligten in Ordnung.

 

Damit sich die Senioren jedoch nicht im wahrsten Sinne des Wortes zurückgesetzt fühlen, gibt es einen kleinen Trick. Platzieren Sie die Tische mit den älteren Herrschaften auf der Höhe des Hochzeitstisches. Dann fühlen sie sich ganz im Gegenteil wieder in den Mittelpunkt gerückt.

 

Hier noch einmal die fünf schlimmsten Fehler, die Sie bei einer Sitzordnung bei der Hochzeit machen können:

 

- Senioren direkt neben den Boxen oder der lauten Tanzfläche platzieren

- einen Tisch für nur für alleinstehende Personen

- bestehende Cliquen alleine an einem Tisch platzieren

- Brauttisch so platzieren, dass der DJ nicht im Blick behalten wird

- Brauttisch zentral im Raum, so dass auch Menschen im Rücken des Brautpaares sitzen

 

Weitere Beiträge Hochzeitsvorbereitung

hochzeitsgeschenk

Hochzeitsgeschenke, sprechen Sie die richtigen Wünsche aus

Wer heiratet, der sollte seinen Wünschen klar Ausdruck verleihen, damit die geladenen Gäste nicht aus lauter Verzweiflung völlig überflüssige Hochzeitsgeschenke machen. Wenn Sie sich zum Beispiel als Hochzeitsgeschenk Geld wünschen, stehen Sie auch dazu. Oder Sie suchen in einem Geschäft Ihrer Wahl potenzielle Hochzeitsgeschenke aus, sodass die geladenen Gäste dort ihrerseits eine Auswahl treffen können. mehr...


timing

Zeitlicher Ablauf der Hochzeitsfeier

Eine Hochzeitsfeier gelingt nur dann, wenn der Ablauf gut durchorganisiert ist. Denn Zeit ist das wichtigste bei einem solchen Fest. Das richtige Timing entscheidet darüber, ob Ihre Hochzeit zu einem Glanzlicht wird oder nicht. Der größte Fehler, der fast jedem Brautpaar passiert, ist die Zeit für die einzelnen Punkte zu unterschätzen. Es spielen viele Faktoren eine Rolle. mehr...


hochzeitsessen

Hochzeitsbuffet oder Menü, Hochzeitsspiele und Brautentführung

Welche Form des Essens Ihnen mehr liegt, sei dahingestellt. Ob Sie sich für ein Buffet oder ein Menü entscheiden – beides hat seine Vor- und Nachteile. Die Vorteile eines Buffets liegen darin, dass die Gäste sich automatisch bewegen und durchmischen. Das löst die Förmlichkeit ein wenig auf und wirkt gegen die Langeweile. mehr...

 

 

 

Beliebteste Beiträge

  • Jahresplan Hochzeit
    Jahresplan Hochzeit
     

    Unser Jahresplan ist die Basis Ihrer Hochzeitsvorbereitungen. Je eher Sie beginnen desto besser.

 

  • Kosten Hochzeit
    Kosten Hochzeit
     

    Hier finden Sie Richtwerte, anhand derer Sie die Kosten für eine Hochzeit grob überschlagen können.

 

  • Sitzordnung Hochzeit
    Sitzordnung Hochzeit
     

    Die Sitzordnung der Hochzeit ist ein sehr wichtiger Punkt für das gelingen einer Hochzeitsfeier.

 

  • Hochzeits DJ
    Musik zur Hochzeit
     

    Die Musik auf der Hochzeit beeinflusst die Stimmung und trägt damit erheblich zu ihrem gelingen bei.

 

  • Hochzeitstanz
    Der Hochzeitstanz
     

    Ganz traditionell eröffnet das Brautpaar die Tanzfläche mit dem eigenen Hochzeitstanz. Diese Geste ist beliebt und kommt gut an.

 

Anzeige
Anzeige

Social Media


facebook

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de