Heiraten Hochzeit

Es gibt Richtwerte, anhand derer Sie die Kosten für eine Hochzeit grob überschlagen können. Für die wichtigsten Dinge haben wir Ihnen jeweils eine Preisspanne für die Kosten einer Hochzeit vorgegeben. Das soll Ihnen helfen, von Anfang an mit realistischen Preisen zu arbeiten.

 

Kosten Hochzeit - Braut & Bräutigam

 

- Brautkleid 250 € bis 3000 €

 

- zusätzliche Hochzeits-Accessoires 200 € bis 500 €

 

- Schuhe 25 € bis 500 €

 

- Brautstyling 50 € bis 250 €

 

- Brautstrauß 30 € bis 200 €

 

- Anzug für den Bräutigam 150 € bis 1000 €

 

- Hemd 30 € bis 150 €

 

- Schuhe 30 € bis 200 €

 

- modische Accessoires 25 € bis 300 €

 

Kosten Hochzeit - Polterabend & Standesamt

 

- Catering für den Polterabend p. P. 7 € bis 50 €

 

- Getränke p. P. 15 € bis 50 €

 

- Musikanlage für den Polterabend bis zu 1000 €

 

- Ausleihgebühren für Zelte, Stühle und Tische 50 € bis 300 €

 

- Gebühren für das Standesamt 30 € bis 150 €

 

- Kleidung für Braut und Bräutigam 200 € bis 1500 €

 

- Dekoration und Musik fürs Standesamt 150 € bis 500 €

 

- Sektempfang Standesamt p. P. 5 € bis 15 €

 

Kosten Hochzeit - Kirche

 

- Blumendekor für die kirchliche Trauung 150 € bis 700 €

 

- Gebühren für Redner 120 € bis 1000 €

 

- Hochzeitsauto 150 € bis 1000 €

 

- Schleifen für Pkw-Antennen 25 € bis 80 €

 

- Gospelchor/Sänger(-in) 150 € bis 800 €

 

- Kissen für Ringe 10 € bis 50 €

 

- Hochzeitskerze 30 € bis 50 €

 

Kosten Hochzeit - Hochzeitsfeier

- Buffet pro Gast 20 € bis 50 €

 

- Getränke pro Gast 15 € bis 30 €

 

- Hochzeitstorte 50 € bis 500 €

 

- DJ 200 € bis 2000 €

 

- Deco (Blumenschmuck, Kerzen) 180 € bis 1000 €

 

- Miete Location 200 € bis 2000 €

 

Kosten Hochzeit - Sonstige Kosten

 

- Flitterwochen 500 € bis 5000 €

 

- Eheringe 200 € bis 2000 €

 

- Druck Karten 30 € bis 250 €

 

- Fotograf 500 bis 2900 €
( Durchschnittlicher Preis einer 8-stündigen Hochzeitsreportage 1400€ )

 

- Blumenschmuck für Autos 150 € bis 300 €

 

- Gastgeschenke 2 € bis 10 €

 

- Kosten für Namensänderung 50 € bis 150 €

 

Sie sollten bei allem was Sie planen bei Ihren Kosten für die Hochzeit immer einen Puffer von etwa 10-20 % berücksichtigen. Dann sind Sie auf der sicheren Seite. Sie könnten außerdem in der Familie nachfragen, ob diese sich an den Kosten für die Hochzeit beteiligen würde. Insbesondere Eltern finanzieren u.U. gerne einen Teil mit. Außerdem sollten Sie sich vor Augen halten, dass jeder Gast eine Kostenstelle ist. Bevor Sie also am falschen Ende sparen und einen günstigen Fotografen buchen, sollten Sie lieber noch einmal überlegen, ob Sie die Gästeliste vielleicht etwas verkürzen könnten.

 

Kosten für die Hochzeit regelmäßig prüfen

 

Lassen Sie sich außerdem nicht dazu verleiten, die erste Planung Ihrer Kosten für die Hochzeit als in Stein gemeißelt zu betrachten. Vielmehr sollten Sie sie regelmäßig überprüfen und anpassen. Oft machen Gäste Geldgeschenke, doch Sie sollten das Geld eher nicht in das Budget mit einplanen. Sonst besteht die Gefahr, dass Sie am Ende zu wenig Geld für Ihre Hochzeit haben.

Anzeige
Wenn Sie Dienstleister wählen, sind Unternehmen im ländlichen Bereich sehr oft preiswerter, als Dienstleister aus einer Großstadt. Ein guter Trick um Geld zu sparen ist, während der Planung mit dem Dienstleister über einen Rabatt bei Vorkasse zu verhandeln. Manchmal können Sie bis zu 10 % sparen, wenn Sie die Rechnung bereits im Voraus begleichen. Doch Vorsicht! Das sollten Sie nur mit Dienstleistern machen, die gute Referenzen haben oder die Sie selber kennen.

 

Wenn Sie auf einer Hochzeitsmesse einkaufen, winken die Veranstalter oft mit dicken Rabatten. Doch die Preise auf Hochzeitsmessen sind meistens höher, als die üblichen Preise im Geschäft. Deshalb sollten Sie sich vor Ort informieren, wie die Preise lokal bei Ihnen sind, bevor Sie andere, überteuerte Ware auf einer Hochzeitsmesse kaufen.

Sparpotenziale bei der Hochzeit nutzen

Natürlich sind viele Dienstleister außerhalb der üblichen Hochzeitssaison günstiger, deshalb sollten Sie überlegen, ob Sie vielleicht im Herbst oder Winter heiraten. Wenn Ihr Hochzeitsfest erst später am Tag anfängt, sparen Sie viel Geld für Essen und Trinken. Bei einem knappen Budget empfiehlt es sich, standesamtliche und kirchliche Hochzeit an einem Tag durchzuführen. Das ist zwar stressiger, aber finanziell entlastet. Wenn Sie nur sehr wenig Budget haben, ist die Kombination aus Polterabend und Hochzeit (Polterhochzeit) eine gute Variante

Beiträge Checkliste

kind schaut durch lupe

Vorehelicher Check | sind sie und ihr Partner bereit für die Ehe

Was vielleicht etwas altbacken klingt, hat durchaus seine Berechtigung: ein Ehevorbereitungskurs. Wenn Sie diesen nicht belegen, sollten Sie dennoch einige Fragen beantworten um herauszufinden ob Sie bereit für die Ehe sind – mehr...


weddingplaner

Der Hochzeitsplaner, Hochzeitsplanung vom Profi

Wenn Sie sich mit der Planung Ihrer Hochzeit überfordert fühlen oder etwas ganz Besonderes wünschen, ist ein Hochzeitsplaner eine gute Wahl. Auch wenn Sie in Kreise einheiraten, die für Sie Neuland sind, mehr...


wedding guests

Was sie bei ihren Hochzeitsgästen einplanen sollten

Die Gästeplanung ist sicherlich ein zentraler Bestandteil jeder Hochzeits Vorbereitung. Die wichtigsten Personen sind die Trauzeugen, die Brautjungfern, der Zeremonienmeister, evtl. Blumenmädchen/Blumenkinder sowie der Brautführer/die Brautführerin, der Ringträger und der Chauffeur für mehr...


hochzeitseinladung

Checkliste für die Drucksachen zu ihrer Hochzeitsfeier

Wenn Sie den Termin festgelegt haben, aber die Location und die Uhrzeit noch fehlen, dann können Sie Ihren Gästen schon frühzeitig eine so genannte „Save-the-date“-Karte schicken. Auf dieser Karte steht das Datum mehr...


hochzeitskleid

Die Kleidung zur Hochzeitsfeier perfekt aufeinander abstimmen

Ein Brautkleid kauft man nur einmal im Leben, jedenfalls meistens. Damit Sie gut vorbereitet zum Brautmodengeschäft gehen können, sollten Sie sich im Vorfeld einige Gedanken machen. Brautkleid -Checkliste - Wie teuer darf das Brautkleid mehr...

 

 

 

Beliebteste Beiträge

  • Jahresplan Hochzeit
    Jahresplan Hochzeit
     

    Unser Jahresplan ist die Basis Ihrer Hochzeitsvorbereitungen. Je eher Sie beginnen desto besser.

 

  • Kosten Hochzeit
    Kosten Hochzeit
     

    Hier finden Sie Richtwerte, anhand derer Sie die Kosten für eine Hochzeit grob überschlagen können.

 

  • Sitzordnung Hochzeit
    Sitzordnung Hochzeit
     

    Die Sitzordnung der Hochzeit ist ein sehr wichtiger Punkt für das gelingen einer Hochzeitsfeier.

 

  • Hochzeits DJ
    Musik zur Hochzeit
     

    Die Musik auf der Hochzeit beeinflusst die Stimmung und trägt damit erheblich zu ihrem gelingen bei.

 

  • Hochzeitstanz
    Der Hochzeitstanz
     

    Ganz traditionell eröffnet das Brautpaar die Tanzfläche mit dem eigenen Hochzeitstanz. Diese Geste ist beliebt und kommt gut an.

 

Anzeige
Anzeige

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de

logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.